Konzeption

Talentförderung Fußball im Schulzentrum Sonnenhügel - Ein Erfolgskonzept mit neuen Einstiegsmöglichkeiten

Geschrieben von KL. Veröffentlicht in Uncategorised.

Seit 2002 prägen Schülerinnen und Schüler mit Stollenschuhen und Schienbeinschonern das Bild des Schulzentrums. Wie viele Schulfenster der Fußballleidenschaft bisher zum Opfer gefallen sind, ist nicht bekannt. Aber für die gegenwärtig 70 Fußballtalente der Schuljahrgänge 5 - 8 des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums (EMA), der Wittekind-Realschule (WRS) und der Felix-Nussbaum-Schule (FNS) bedeutet dies, dass ihr Trainingsplan in den „normalen“ Stundenplan integriert werden muss. Die Kooperation der drei Schulen hat sich dabei stetig weiterentwickelt. In Zusammenarbeit mit dem VfL wird gegenwärtig das Talentförderkonzept überprüft und weiter optimiert, um den derzeitigen und zukünftigen Bedürfnissen im Jugendleistungsbereich Fußball Rechnung zu tragen. Eine besondere Verantwortung tragen dabei die Trainer Wolfgang Stahmeier (SZ Sonnenhügel) und Marek Wanik vom NLV.

Die ersten Talent–Generationen haben die Förderung bereits erfolgreich durchlaufen. Mit Philip Steinkamp, Lirim Beqiri und Till Schwerdtfeger spielen die Besten gegenwärtig bei unserem Kooperationspartner VfL Osnabrück in der A- und B-Jugend Bundesliga. Niklas Schomaker spielt bei Arminia Bielefeld erfolgreich in der U 16-Auswahl. Vielleicht führt ihn der Weg ja wieder zurück zum VFL – das wäre klasse!

Aber wie findet ein Fußballtalent seinen Weg in die Förderung des Schulzentrums Sonnenhügel?

Eine Teilnahme an diesem Projekt ist nach wie vor auf dem „klassischen Weg“ möglich, wenn man bei einer Sichtung der Viertklässler der Grundschulen der Stadt Osnabrück ausgewählt wird.

Dafür informiert im Vorfeld die Landesschulbehörde die Grundschulen, die dann mit ihren fußballbegeisterten Jungen und Mädchen der 4. Klassen ein Sichtungsturnier spielen. Ist eine Schule nicht in der Lage, eine Mannschaft (4 + 1) zu stellen, können auch einzelne Schüler/innen angemeldet werden, die dann in gemischten Teams teilnehmen.

Da deser Weg aber nur für die städtischen Grundschulen angeboten werden kann, wird er zukünftig durch zwei neue Wege in die Talentförderung ergänzt:

Für Schüler/innen aus dem Landkreis Osnabrück besteht die Möglichkeit, einen zusätzlichen, individuellen Sichtungstermin wahrzunehmen, der nach Absprache mit den Trainern im Schulzentrum Sonnenhügel stattfindet.

Schülerinnen und Schüler, die „quer“ einsteigen möchten, und nach einer Möglichkeit suchen, Fußball und Schule in idealer Form miteinander zu verbinden, können immer zu Beginn eines neuen Schuljahres oder Schulhalbjahres in die Talentförderung aufgenommen werden.

Für weiter gehende Informationen stehen Ihnen die Trainer gern zur Verfügung.

Kontakt:

Schulzentrum Sonnenhügel

Sekretariat Wittekind-Realschule

Telefon: (05 41) 1 69 49

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.sz-sonnenhuegel.de

Anmeldungen für die neuen 5. Klassen des nächsten Schuljahres im Schulzentrum Sonnenhügel sind zu den von der Stadt Osnabrück rechtzeitig bekannt gegebenen Anmeldeterminen möglich.