Wintertrainingslager Bielsko (Polen) 2010

Geschrieben von KL. Veröffentlicht in Aktivitäten (Talentförderung).

Schon zum vierten Mal zog es die jungen Fußballtalente des 5. Jahrgangs aus dem Schulzentrum Sonnenhügel nach Südpolen, um sich im „Wintertrainingslager“ nicht nur mit dem Fußballspielen sondern auch dem Skifahren auseinanderzusetzen.

Marek Wanik, NFV-Verbandssportlehrer, bestens mit den örtlichen Gegeben-heiten vertraut, denn er stammt aus Kattowitz, hatte schon frühzeitig im Sporthotel Rekord in Bielsko-Biala die Hotelzimmer gebucht. Dieses Hotel ist bei bekannten polnischen Fußballklubs nicht nur wegen seines Komforts gefragt. Es besticht vor allem durch seine sportlichen Möglichkeiten, d.h. eine multifunktionale Ballsporthalle, zwei Kunst- und einen Naturrasenplatz.

Talentfördergruppe Fußball in der Schulliga eine Runde weiter

Geschrieben von Team Talentförderung. Veröffentlicht in Aktivitäten (Talentförderung).

Sie waren wieder unterwegs, unsere Fußballtalente, und sie waren wieder erfolgreich! Im Rahmen der "Schul-Liga 2011" spielten sich unsere Schüler der U14 Ende Januar eine Runde weiter.


Die Mannschaft "Sonnenhügel 1" wurde überlegen mit 12. Punkten Gruppenerster, "Sonnenhügel 2" landete mit 7 Punkten und somit einem Punkt Vorsprung auf die Hauptschule Innenstadt auf Platz 2. www.schul-liga.de

Fußballtalente des SZ Sonnenhügel gewinnen souverän das Sichtungsturnier

Geschrieben von S. Lücking. Veröffentlicht in Aktivitäten (Talentförderung).

 Das alljährliche Sichtungsturnier der DFB Partnerschulen der Jahrgänge 98/99 für den Stadt-und Landkreis Osnabrück fand diesmal auf dem neu errichteten Soccerfeld der Spvg. Haste statt, welches das größte im Bezirk Weser-Ems sein soll (36 x 20 m). Nach kurzen, einführenden Worten des Vorsitzenden konnte das Turnier beginnen.


Zahlreiche mitgereiste Eltern wollten ihre Jungen unterstützen, die natürlich unter besonderer Beobachtung von Stützpunktkoordinator Jürgen Betzold standen. Durch die Rundumbande war der Ball praktisch nie im Aus, abgesehen von einigen überhasteten Schussversuchen, die in den höheren Etagen landeten. Das Tempo der Spielhandlungen war somit insgesamt sehr hoch.

 

Besonders das SZ Sonnenhügel präsentierte sich in bestechender Form und gewann alle Spiele deutlich. Auch das zweitplatzierte Team, die Thomas-Morus-Schule, konnte dieser Überlegenheit nichts entgegensetzen und wurde gleich im ersten Spiel mit 7:1 deklassiert. So ging der Turniersieg vollends in Ordnung, was auch von allen „Fachleuten“ lobend anerkannt wurde.

 

Nicht zuletzt ist dieser Erfolg auch als Produkt der Kooperation zwischen dem VfL Osna-brück und dem SZ Sonnenhügel zu sehen, denn viele Spieler sind gleichzeitig in der Talentförderung der Schule und im Leistungszentrum des VfL. Für die nahe Zukunft steht das Projekt „Eliteschule des Fußballs“ an, das möglicherweise schon in diesem Schuljahr realisiert werden könnte, denn alle Unterlagen liegen beim Kultusministerium vor. Letztendlich entscheidet dann der DFB über den weiteren Werdegang.

 

 Ergebnisse:

 

              Thomas-Morus-Schule                            1 : 7       SZ Sonnenhügel

 

              Gymnasium Bersenbrück                         3 : 0       IGS Fürstenau

 

              Graf-Stauffenberg Gymnasium   3 : 3       Thomas-Morus-Schule

 

              SZ Sonnenhügel                                        5 : 1       Gymnasium Bersenbrück

 

              Thomas-Morus-Schule                            6 : 0       IGS Fürstenau

 

              Graf-Stauffenberg Gymnasium   1 : 8       SZ Sonnenhügel

 

              Gymnasium Bersenbrück                         1 : 4       Thomas-Morus-Schule

 

              Graf-Stauffenberg Gymnasium   3 : 3       IGS Fürstenau

 

              SZ Sonnenhügel                                        8 : 0       IGS Fürstenau

 

              Gymnasium Bersenbrück                         4 : 2       Graf-Stauffenberg-Gymnasium

 

 Tabelle:

 

                                                                                   Punkte                 Tore

 

1. SZ Sonnenhügel                                                     12                 28 :   3

 

2. Thomas-Morus-Schule                                           7                 14 : 11

 

3. Gymnasium Bersenbrück                                        6                   9 : 11

 

4. Graf-Stauffenberg-Gymnasium                             2                   9 : 18

 

5. IGS Fürstenau                                                          1                     3 : 20

 

Drittes überregionales Fußball-Vergleichsturnier im Schulzentrum Sonnenhügel Hallenturnier mit ostwestfälischen Kooperationsschulen

Geschrieben von W. Stahmeier/S. Lücking. Veröffentlicht in Aktivitäten (Talentförderung).

Da in den vorangehenden Jahren die westfälischen Teams immer einen starken Eindruck hinterlassen hatten, war auch dieses Mal einiges zu erwarten. So war es dann auch die Mannschaft Realschule/Gymnasium Enger, die souverän das Teilnehmerfeld beherrschte und mit sechs Siegen die Maximalpunktzahl erreichte.


Das Siegerteam, das fast nur aus Stützpunktspielern bestand, hinterließ spielerisch und körperlich einen starken Eindruck. Den zweiten Platz teilten sich punktgleich die Vertretungen des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums aus Osnabrück und der Realschule/Gymnasium aus Bad Oeynhausen. Gefolgt vom Schulzentrum Sonnenhügel, das wohl mit dem jüngsten Kader vertreten und dadurch körperlich ein wenig benachteiligt war. Das hinderte die Mannschaft aber nicht daran, einige spielerische Akzente zu setzen. Die weiteren Plätze teilten sich das Marianne-Weber-Gymnasium aus Lemgo, die Thomas-Morus-Schule aus Osnabrück und das Helmholtz-Gymnasium aus Bielefeld, welches bei der letzten Zusammenkunft noch die anderen Teams dominiert hatte.

Neben den sportlichen Leckerbissen hatte das Schulzentrum Sonnenhügel auch Kulinarisches für die „Offiziellen“ und mitgereisten Eltern zu bieten, die dann auch rundum zufrieden die Heimreise antreten konnten. Mitunter erreichte die Stimmung auf der Tribüne euphorische Ausmaße, denn einige unterrichtsbefreite Schüler des Schulzentrums Sonnenhügel machten ein „Mordsspektakel“ in der Halle und unterstützen vor allem ihre eigene Mannschaft frenetisch. Ein Extra-Dank gilt den beiden EMA-Schiedsrichtern Jesse Shamsul und Lennart Schwalbe.

Ergebnisse:

Nr. Platz Beginn Spielpaarung Ergebnis
1 13:15 A1 Helmholtz-Gym. Bielefeld - A2 SZ Sonnenhügel OS 2 : 0
2 13:25 A3 Marianne Weber Gym. Lemgo - A4 Thomas-Morus-Schule OS 4 : 2
3 13:35 A5 Realschule/Gymnasium Enger - A6 Graf-Stauffenberg-Gym. OS 3 : 1
4 13:45 A7 Realschule/Gym. Bad Oeynhausen - A1 Helmholtz-Gym. Bielefeld 4 : 1
5 13:55 A2 SZ Sonnenhügel OS - A4 Thomas-Morus-Schule OS 4 : 2
6 14:05 A3 Marianne Weber Gym. Lemgo - A5 Realschule/Gymnasium Enger 1 : 2
7 14:15 A1 Helmholtz-Gym. Bielefeld - A6 Graf-Stauffenberg-Gym. OS 1 : 2
8 14:25 A4 Thomas-Morus-Schule OS - A7 Realschule/Gym. Bad Oeynhausen 1 : 4
9 14:35 A2 SZ Sonnenhügel OS - A3 Marianne Weber Gym. Lemgo 3 : 1
10 14:45 A5 Realschule/Gymnasium Enger - A1 Helmholtz-Gym. Bielefeld 2 : 0
11 14:55 A7 Realschule/Gym. Bad Oeynhausen - A3 Marianne Weber Gym. Lemgo 2 : 0
12 15:05 A6 Graf-Stauffenberg-Gym. OS - A2 SZ Sonnenhügel OS 1 : 1
13 15:15 A1 Helmholtz-Gym. Bielefeld - A4 Thomas-Morus-Schule OS 1 : 3
14 15:25 A6 Graf-Stauffenberg-Gym. OS - A7 Realschule/Gym. Bad Oeynhausen 1 : 1
15 15:35 A2 SZ Sonnenhügel OS - A5 Realschule/Gymnasium Enger 1 : 3
16 15:45 A3 Marianne Weber Gym. Lemgo - A1 Helmholtz-Gym. Bielefeld 3 : 2
17 15:55 A4 Thomas-Morus-Schule OS - A6 Graf-Stauffenberg-Gym. OS 0 : 2
18 16:05 A5 Realschule/Gymnasium Enger - A7 Realschule/Gym. Bad Oeynhausen 1 : 0
19 16:15 A6 Graf-Stauffenberg-Gym. OS - A3 Marianne Weber Gym. Lemgo 5 : 1
20 16:25 A7 Realschule/Gym. Bad Oeynhausen - A2 SZ Sonnenhügel OS 3 : 3
21 16:35 A4 Thomas-Morus-Schule OS - A5 Realschule/Gymnasium Enger 1 : 2

Tabelle:

Stützpunkte Sp. Pkt. Tore Diff.
1. Realschule / Gymnasium Enger 6 18 13 : 4 9 
2. Realschule / Gymnasium Bad Oeynhausen 6 11 14 : 7 7 
3. Graf-Stauffenberg-Gymnasium Osnabrück 6 11 12 : 7 5 
4. Schulzentrum Sonnenhügel Osnabrück 6 8 12 : 12 0 
5. Marianne-Weber-Gymnasium Lemgo 6 6 10 : 16 -6 
6. Helmholtz-Gymnasium Bielefeld 6 3 7 : 14 -7 
7. Thomas-Morus-Schule Osnabrück 6 3 9 : 17 -8