Aktivitäten

Talentfördergruppe Fußball von der AWD Arena und dem Weihnachtsmarkt in Hannover begeistert

Geschrieben von Team Talentförderung. Veröffentlicht in Aktivitäten (Talentförderung).

Wie auch in vergangenen Jahren folgten am letzten Samstag im November 2011 die talentierten Schüler dem klar definierten Ziel: Topstars finden und im Bundeligaspiel gut beobachten.

30 Jungen und 14 Eltern sind bei sonnigem Wetter nach Hannover gefahren um nach zwei stündiger Fahrt mit einem komfortablen Reisebus zuerst den Weihnachtsmarkt in der Stadt zu besuchen und danach das Spiel anzusehen. Unter anderem haben die Kinder die aufgebauten mittelalterlichen Stände in eine besondere Situation versetzt, vieles war wie vor fünfhundert Jahren.

Spät abends, nach dem Besuch des Weihnachtsmarktes, waren die Fußballtalente vom Schulzentrum „Sonnenhügel“ in Osnabrück in der AWD Arena in Hannover. Der Gast aus Hamburg war von Anfang an die dominierende Mannschaft, das Spiel war schnell und bot viele gute Aktionen von beiden Seiten. Die Nachwuchskicker waren sich zur Halbzeit einig, dass der HSV hätte führen müssen. Auch in der zweiten Halbzeit war die Partie sehr interessant, nach der 1:0 Führung des HSV deutete alles auf einen Sieg der Hanseaten hin. Kurz vor Schluss zeigte sich –wie oft im Spiel –, dass die individuelle Klasse eines Spielers immer eine Begegnung entscheiden kann. Der Hannoveraner Jan Schlaudraff traf kurz vor Schluss des Spiels mit einem „Sonntagsschuss“ genau in den Winkel des HSV Tors und sicherte damit dem Gastgeber ein 1:1 Unentschieden.

Während der Fahrt sorgte der Fußball-Lehrer Marek Wanik dafür, dass auch im Bus sich vieles um den Fußball drehte. Bei einem Quiz gab es viele Gewinner, u.a. zählten Shegtim Bytici, Ermal Abrashi, Bley Moritz, Heyenbrück Tim, Lehning Jonas und Blaffer Gerrit       dazu. Die Fahrt war auch interessant unter dem Aspekt der Gruppendynamik, das Spiel war wieder die ideale Gelegenheit, den jungen talentierten Spielern vom „ Sonnenhügel“ zu zeigen, wohin der Weg eines Talentes führen kann.